Ein bewusst eingesetzter, gekräftigter und elastischer Beckenboden unterstützt sie in ihrer körperlichen und seelischen Stabilität und Spannkraft. Die Vernetzung der dreischichtigen Beckenboden- muskulatur mit der Rückenmuskulatur führt zu einer aufgerichteten kraftvollen Haltung. Diese ist eine wesentliche Grundlage für eine gute Versorgung und Funktionalität des gesamten physischen Körpers und für ein tiefgehendes Wohlbefinden.
Schulter- Nacken- und Rückenschmerzen, Haltungschäden der Wirbelsäule, Fehlstellungen der Hüft-, Knie-, Fußgelenke und ihren Abnutzungserscheinungen, Inkontinenz, Impotenz, Krampfadern und Hämorrhoiden können auf diese Weise große Erleichterung und Unterstützung finden.
An einem Intensiv-Wochenende biete ich ihnen die Möglichkeit, sich mit leichten Wahrnehmungs- und Körperübungen und anhand von Alltagsbewegungen den eigenen Beckenboden und seine Funktion bewusster zu machen. Sie lernen, ihn gezielt zu kräftigen bzw. zu entspannen, ihren Rücken zu stärken, ihre Haltung aufzurichten, ihren körpereigenen Energiefluss anzuregen.

… sich ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.