Schule für Fußreflexzonentherapie

Schule für Fußreflexzonentherapie

Termine finden sie hier.

siehe auch Integrale Fußreflexzonentherapie


Was Ihnen diese Weiterbildung bietet

Mit der Integralen Fußreflexzonentherapie erlernen Sie eine tiefenwirksame vielseitig anwendbare Technik und erhalten gleichzeitig ein wertvolles Diagnosemittel an die Hand. Darüber hinaus ist diese Weiterbildung ein Angebot für Ihre persönliche Entwicklung. Sie steigern Ihr Körperbewusstsein, Ihre Präsenz und damit Ihre Intensität im Wirken. Sie können sich und den Patienten als Energiesystem erfahren, und lernen eine aufgerichtete und zugleich geerdete Körperhaltung zu entwickeln, mit der Sie Ihren eigenen Energiefluss freier fließen lassen und Ihre Kraft bewahren können. 

Die Ausbildung bietet Ihnen somit ein praktisches Lernkonzept zur sofortigen Anwendung und Integration in alle von Ihnen angewendeten Behandlungstechniken.
Freuen Sie sich auf ein harmonisches, ergonomisches und effizientes Arbeiten und spannende Erfahrungen mit sich selbst.


Für wen geeignet ?
Die Weiterbildung richtet sich an alle Berufsgruppen, die im therapeutischen, heilenden, pflegenden und medizinischen Bereich tätig sind.


Teilnahmebedingungen
Teilnahmevoraussetzung: „Wege, sich selbst zu unterstützen“ – Aufbau I
(oder vergleichbare Kenntnisse - bitte mit mir im Gespräch klären)
Im Anschluß können die Grundkurse I - III der Integralen Fußreflexzonentherapie absolviert werden.
Es wird darauf hinwiesen, dass sich die Anwendungsmöglichkeiten der Behandlungsmethode durch den zugrunde liegenden beruflichen Stand des Teilnehmers beschreibt.


Kursinhalte
Jeder Kurs setzt sich aus theoretischen und praktischen Teilen zusammen.
Im theoretischen Teil werden Organe, Muskeln und Nerven im eigenen Körper nachvollzogen und auf die Füße übertragen. Das mentale Erfassen der spezifischen Reflexzonen und -punkte wird auf diese Weise durch eine Körpererfahrung ergänzt und der bewusste Kontakt zum eigenen physischen Körper vertieft. 
Im praktischen Teil werden am Fuß in Partnerarbeit Erfahrungen gesammelt. Die erlernten Fußeflexzonen und die Behandlungstechnik werden unter intensiver Anleitung trainiert. Die innere und äußere Arbeitshaltung wird im Behandeln reflektiert und verfeinert.
Der Lernstoff des vorangegangenen Kurses wird im Folgekurs durch praktisches Üben gefestigt.


Lerninhalte - Grundkurs I
Schwerpunkt liegt in der Behandlung des Solarplexus, der Organzonen des Bauchraumes, der Muskeln und Nerven des Schultergürtels und der Interkostalzonen, der autochthonen Rückenmuskulatur und der Reflexzonen der zugehörigen nervalen Versorgung an der Wirbelsäule (Zentrales Nervensystem, Spinalnerven, Vegetativum).


Lerninhalte - Grundkurs II
Schwerpunkt liegt in der Behandlung der Lendenwirbel- und Beckenregion mit den dazugehörigen Organen, Muskeln, Bändern und Nerven.


Lerninhalte - Grundkurs III
Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Augen, Ohren, Zähnen, des Gefäß- und Lymphsystems, Vertiefung des vegetativen Nervensystems.


Aufbaukurs
Der Aufbaukurs bietet Gelegenheit die Lerninhalte aus Grundkurs I – III aufzufrischen und zu vertiefen. Energiearbeit und Technik werden in praktischen Übungen am Fuß miteinander verbunden. Erfahrungen können ausgetauscht und gemachte Behandlungsverläufen besprochen werden.

Termine finden sie hier.